Ilm-Kreis-Kliniken Ersatzbettenhaus mit Funktionen

Ilmenau

Neubau

2009-2011
Nutzfläche:            3.293 m²
Bruttogrundfläche: 8.586 m²
Bruttorauminhalt: 32.310 m³


Beschreibung:
4-geschossiges, L-förmiges Gebäude mit Walmdach in zimmermannsmäßiger Holzbaukonstruktion
Stahlbetonskelettbauweise mit unterzugslosen Flachdecken
innenliegendes Treppenhaus und innenliegender Aufzug
2. Aufzug und Verbindungsgang zum bestehenden Südbau in den Ebenen 2 und 3

besondere Baukonstruktionen:
Ausbildung "Weiße Wanne"
Tunnelbildung vom 2.BA zum bestehenden Südbau
Aufzugsschacht wurde zur Schallentkopplung als freistehendes Bauwerk ausgeführt
der innenliegende Aufzug wurde durch Schacht-in-Schacht-Konstruktion schallentkoppelt

Leistungen:
Tragwerksplanung LP 1-6
Bauüberwachung Tragwerksplanung